Biohof Bremer

Der Biohof Bremer liegt im kleinen Örtchen Riepholm und ist im Dezember 2019 an die (mindestens) sechste Generation innerhalb der Familie weitergegeben worden. Seit1982 werden die eigenen Ackerflächen ökologisch bewirtschaftet. Der Niedersächsische Bioland-Landesverband wurde von diesem Hof mitgegründet und war lange in Riepholm beheimatet.
Heute wird der landwirtschaftliche Betrieb als Biohof Bremer GbR von Nadia Bremer und Claas Grünhagen, Junglandwirt aus dem Nachbardorf Ottingen, bewirtschaftet. 

Der Schwerpunkt des Betriebs ist der Ackerbau. Auf 55 ha Ackerfläche bauen Nadia und Claas rund zehn verschiedene Kulturen an. Darunter Sonderkulturen wie Öllein, Linsen und Sonnenblumen oder Buchweizen. Darüber hinaus haben Nadia und Claas eine kleine Rinderherde. Rund zehn Mastrinder weiden auf den zum Hof gehörenden Grünlandflächen.

BIOHOF BREMER


Auf den Feldern wachsen in einer vielfältigen Fruchtfolge Öllein, Erbsen, Linsen, Buchweizen, Sonnenblumen, Roggen ...

Riepholmer Modell-Acker

Ein Projekt zur klimaangepassten Landwirtschaft, das der Biohof Bremer in Kooperation mit dem Bioland Landesverband Niedersachsen/Bremen und dem benachbarten Bioland-Betrieb Wilkens durchführt.
Image
Image

Lehrpfad Landwirtschaft

Mit dem Riepholmer Lehrpfad Landwirtschaft möchten wir Besucher*innen die Ladnwirtschaft und unsere Arbeit erfahrbar machen. Der Besuch ist kostenlos und ganzjährig möglich! Die Lehrtafeln thematisieren Themen der Kategorien "Kulturen", "Fachbegriffe", "Historie" sowie "Klimaschutz und Biodiversität".

Kontakt

Bischoff und Bremer Vermarktung GbR

Daniel Bischoff, Nadia Bremer, Claas Grünhagen

Feldstraße 103; 28203 Bremen

Mobil: 0179 94 84 761

EMail: kontakt(at)bischoffundbremer.de

Vom Acker auf den Teller