Rezepte-Blog

Regionales Mittagessen für die ganze Familie

Kartoffel-Erbsen-Püree, Kohlrabi in Bechamelsoße und Möhrensalat - das schmeckt der ganzen Familie!

Püree

1kg Kartoffel Gunda (bei uns erhältlich)

300g Gelbe Erbsen, geschält und halbiert (bei uns erhältlich)

Butter

Milch, Sahne (nach Geschmack)

Salz, Pfeffer Muskat

Erbsen morgens einweichen, waschen. In frischem Wasser, ohne Salz 20-25 Minuten weich kochen.

Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden, in Salzwasser gar kochen.

Kartoffeln und Erbsen in einen Topf geben, ein großes Stück Butter und Milch/Sahne (nach Geschmack) hinzugeben, mit einem Stampfer oder Rührer (kein Pürierstab) musen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen.

Kohlrabi in Bechamelsoße

Schmelzkohlrabi (bei uns erhältlich)

Zwiebeln (bei uns erhältlich)

Butter

Mehl

Milch

Salz, Pfeffer, Muskat

Kohlrabi schälen und in kleine Stücke schneiden. In Salzwasser bissfest garen und zur Seite stellen, Kochwasser ebenfalls zur Seite stellen.

Ziebel würfeln, in Butter anbraten. Mit Mehl besteuben und mit Kochwasser und Milch aufgießen. Aufkochen und ein paar Minuten kochen. Würzen und Kohlrabi hinzufügen.

Möhrensalat

Möhren (bei uns erhältlich)

Sonnenblumenöl (bei uns erhältlich)

Zitrone

Honig (bei uns erhältlich)

Salz

Möhren raspeln. Dressing nach Geschmack aus Sonnenblumenöl, Zitronensaft und Geürzen anrühren, mit Honig süßen.